+351 281 511 734 V.R.S.A.|
+351 281 101 227 Monte Gordo
+351 281 543 765 Castro Marim
+351 281 101 254 Tavira
+351 289 707 177 Olhão
+351 217 591 002 Lisboa
Objekte suchen:
Teilen  »  
Apartment Modern in a central area T2 São Pedro Faro - balcony, balconies, store room
1 / 32
2 / 32
3 / 32
4 / 32
5 / 32
6 / 32
7 / 32
8 / 32
9 / 32
10 / 32
11 / 32
12 / 32
13 / 32
14 / 32
15 / 32
16 / 32
17 / 32
18 / 32
19 / 32
20 / 32
21 / 32
22 / 32
23 / 32
24 / 32
25 / 32
26 / 32
27 / 32
28 / 32
29 / 32
30 / 32
31 / 32
32 / 32
Neuheit
prevnext
Klicken Sie, um größere Fotos zu sehen
  • Video Wiedergabe
  • Virtuelle Tour Wiedergabe
  • ObjektartWohnung T2
  • Verkauf
    € 285.000
  • Fläche90 m² | 109.45 m²
  • Standgebraucht
  • GrafschaftFaro
  • StadtFaro
  • Gemeinde
    Faro (Sé e São Pedro)
  • OrtSão Pedro
  • ReferenzSU-CS-APT-88070
2
2
90 m²
109.45 m²
-
-
C
 

Beschreibung

Charmante 2-Zimmer-Wohnung in einem Gebäude im zentralen Bereich der Stadt Faro. In der Nähe aller Arten von Annehmlichkeiten und Dienstleistungen.
Diese Wohnung befindet sich im ersten Stock eines Gebäudes mit Aufzug und besteht aus: Eingangshalle; voll ausgestattete Küche im modernen Stil; angenehmes Wohn- und Esszimmer; 2 Schlafzimmer mit Einbauschränken, eines davon en-suite; 2 Balkone; Gemeinschaftsbad; Abstellraum im Untergeschoss.
Es verfügt über ein Fitnessstudio im selben Gebäude und liegt in der Nähe aller Arten von Dienstleistungen, Geschäften, Restaurants und Verkehrsmitteln.
Das Gesundheitszentrum ist 5 Minuten entfernt, das Krankenhaus 13 Minuten entfernt, das Einkaufszentrum ist 15 Minuten entfernt, alles zu Fuß erreichbar.
Der Flughafen Faro ist 10 Autominuten entfernt.
Planen Sie jetzt Ihren Besuch!
Über die Stadt Faro:
Die Gemeinde Faro wird im Süden von der Ria Formosa begrenzt, einem 19 km langen Lagunensystem, dessen vorgelagerte Inseln durch sechs Meeresbarren mit dem Meer verbunden sind, von denen fünf natürliche und bewegliche und eine künstlich angelegte Barren sind wurde geöffnet, um einen einfachen Zugang zum Hafen von Faro zu ermöglichen. Dieses Lagunensystem bildet drei Hauptinseln, die Sie mit dem Boot erreichen können und die hervorragende Orte sind, um angenehme Tage in Kontakt mit der Natur, bei Bootsfahrten, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu verbringen.
Die lokale Gastronomie, die weißen Sandstrände und Milde Gewässer, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden, einige der Orte, die nur von Zugvögeln bewohnt werden, sind Aspekte, die es auf den Inseln der Ria Formosa zu entdecken gilt, Orte mit hohem Potenzial für Naturtourismus.
Faro muss eine antike Stadt sein (wieder)entdeckt. Vorrömischen Ursprungs, damals bekannt als Ossónoba, war Faro eines der wichtigsten urbanen Zentren im Süden der Iberischen Halbinsel. Die Stadt weist arabische und römische Ruinen auf, aber die meisten der ältesten Gebäude wurden nach dem verheerenden Erdbeben von 1755 erbaut. Besonders attraktiv ist die Altstadt, die noch immer von Mauern römischen Ursprungs aus den ersten Jahrhunderten unserer Zeitrechnung umgeben ist.
Gegenwärtig verfügt Faro aufgrund seiner zentralen Rolle und als regionale Hauptstadt über wichtige Infrastruktur und öffentliche Dienstleistungen für die Region. Am Flughafen passieren mehr als fünf Millionen Touristen pro Jahr, die Universität ist international bekannt in den Bereichen Meereswissenschaften, Tourismusmanagement und Biotechnologie, neben dem Central Regional Hospital und sechs weiterführenden Schulen, die die zentrale Rolle der Stadt Faro demonstrieren in der Region.
Die Stadt hat auch einen attraktiven Yachthafen, gepflegte Parks und Plätze und die Altstadt voller Straßencafés und Fußgängerzonen. Neben seinen Museen und wunderschönen Kirchen und Kapellen bietet Faro auch ein pulsierendes Nachtleben.
Casas do Sotavento ist ein Familienunternehmen, das im In- und Ausland von Kunden, Mitarbeitern und Investoren für die Qualität unseres Handelns und anerkannt wird unser Projekt. Unsere Mission ist es, eine einfache und friedliche Erfahrung zu bieten. Unser Anliegen, jeden so zu behandeln, wie wir behandelt werden möchten.

Fotos

  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-00001025215f.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252162.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bb5.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bb8.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bba.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-00001025215c.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-00001025215e.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252167.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bb7.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252161.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bbb.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-00001025216d.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252165.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252176.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bbc.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-00001025216a.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bbd.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-00001025216c.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252173.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252174.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252163.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252166.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bbe.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bbf.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010252171.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bc0.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bc1.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bc3.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bc4.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bc5.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bc2.jpg
  • -209805555_IDfbb05d01-0000-0500-0000-000010268bb4.jpg

Standort

São Pedro, União das Freguesias de Faro (Sé e São Pedro), Faro, Faro (Algarve)